Skip to main content

Die Freien Demokraten wählen Mario Gawlik zum Vorsitzenden des FDP-Ortsverbandes Burgdorf-Uetze

Ein starkes Team übernimmt die Verantwortung für die Vorstandsarbeit der nächsten zwei Jahre

Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 23. Februar 2017 stand die alle zwei Jahre vorgesehene Neuwahl des Vorstandes des FDP-Ortsverbandes Burgdorf-Uetze auf der Tagesordnung.

Die Mitglieder haben den 49 Jahre alten Unternehmer Mario Gawlik für die nächsten zwei Jahre zum Vorsitzenden ihres Ortsverbandes gewählt. Thomas Dreeskornfeld, Ratsherr der Stadt Burgdorf wurde im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt; das Amt des Schatzmeisters hat Kirsten Idler übernommen und für die Pressearbeit ist nun Dirk Schwerdtfeger zuständig. Ebenfalls in den Vorstand wurde der Ratsherr der Gemeinde Uetze, Herr Ulf-Hendrik Schrader gewählt. Ulf-Hendrik Schrader ist im Vorstand für alle Belange der Partei in der Gemeinde Uetze zuständig.

Des Weiteren wurden Nils Hillerscheid, Thorben Lüdemann, Marno Meseberg sowie der Burgdorfer Ratsherr Karl-Ludwig Schrader als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

„Schon im Kommunalwahlkampf haben wir als Team toll zusammengearbeitet und ich denke, für die Freien Demokraten einen wirklich beeindruckenden Auftritt hingelegt.“, so der frisch gewählte Vorsitzende Gawlik, der auch Mitglied im Ortsrat Schillerlage ist und ergänzt, dass er sich darauf freut mit dieser mittlerweile erweiterten Mannschaft die nächsten zwei Jahre die Vorstandsarbeit leisten zu dürfen.

„Als Team stehen wir dafür ein, dass wir das, was 2016 in unserem Wahlprogramm stand, auch über die gesamte Wahlperiode verfolgen werden und alles daran setzen, es auch umzusetzen.“, verspricht der wiedergewählte stellvertretende Vorsitzende und Burgdorfer Ratsherr Thomas Dreeskornfeld.

Zurück